Ich geb Dir ’nen Korb – oder doch lieber einen Beutel?

Ich habe in einem meiner letzten Blogposts beschrieben, wie blöd ich mich im Alltag oft fühle. Mobbing steht da als Stichwort an erster Stelle. In die Uni zu gehen, oder auch nur zum Supermarkt nebenan, birgt unfassbar große Hürden für mich. Wie reagieren die Leute? Was denken sie? Oder was sagen sie vielleicht sogar? Was erwartet mich?

Oft habe ich mich in der Vergangenheit erklären müssen. Oder oft habe ich auch einfach große Augen mir nachziehen lassen. Wenn die Menschen ganz dreist über mich reden, würde ich manchmal gerne hingehen, es ihnen erklären oder ihnen einfach irgendwas an den Kopf werfen. Mir fehlen oft die Möglichkeiten, die Zeit, die Stimme, die Distanz oder einfach der Mut dazu.
Und dann kam mir die Idee mit den Taschen. Jeder trägt heute ein Statement auf seinem Shirt oder seinem Jutebeutel. Warum machen wir Lippi-Feen das nicht auch?

Ich habe mir ein paar Gedanken zu eben diesen Sprüchen gemacht. Wenn ihr noch Ideen habt, dann lasst mir doch einen Kommentar da. Wenn viele lustige Sprüche zusammen kommen, wird einen weiteren Post mit meinen Top 5 geben! Traut euch! Zeigt Empathie!

unbenannt1 unbenannt2

 

 

 

 

 

 

 

 

unbenannt5

unbenannt3 unbenannt4

 

 

 

 

Veröffentlicht in Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.