Blog

How to: Der Antrag

Veröffentlicht am

Nachdem ich viele Anfragen zu meinem bewilligten Antrag bekommen habe, werde ich in diesem Beitrag verschiedene Tipps und den Aufbau meines Antrags mit euch teilen. Starten wir chronologisch: Kurz nach der Diagnose und den damit verbundenen Forschungen über Therapiemöglichkeiten, wurde mir schnell bewusst, dass eine OP für mich in meiner Situation die beste Idee sein […]

Blog

Mein Alltag ist scheiße – und deiner?

Veröffentlicht am

Eine kleine Anekdote: Vor ein paar Tagen musste ich für das Büro einkaufen, in dem ich kleine Aufgaben als Studentin erledige. Kein Problem, oft habe ich verschiedene Dinge für meinen Chef und die Arbeitskollegen besorgt: Mittagessen, Milch, Getränke, Klopapier – was man eben im Büro so benötigt. Dieses Mal sah die Liste aber anders aus: […]

Blog

WIE GEHT ES NUN WEITER?

Veröffentlicht am

Tja, wenn man das wüsste.. Momentan befinde ich mich in zwei verschiedenen Therapiemöglichkeiten. Zum einen bekomme ich ein- bis zweimal die Woche manuelle Lymphdrainage. Zum anderen trage ich Kompressionsstrümpfe/ -Capri-Hose. Die Möglichkeiten müssen nun erstmal probiert werden – ob sie etwas bringen, weiß niemand. Doch ohne es ausprobiert zu haben, kann man keine weiteren Schritte einleiten. […]

Blog

„NEHMEN SIE DOCH EINFACH AB…“

Veröffentlicht am

…wenn ich für jedes Mal, wenn ich diesen Satz höre, einen Euro bekommen würde, bräuchte ich niemals arbeiten. Traurigerweise steht die Adipositas in direktem Zusammenhang mit dem Lipödem. Von dem Teufelskreis in dem man sich befindet, brauch ich gar nicht erst anfangen. Wie soll man denn mit immer schwerer werdenden Beinen laufen? Wie soll man […]

Blog

Steine

Veröffentlicht am

Man kennt das: Man denkt es läuft gut, und dann sagt das Leben einfach ‚Ähm – Nö!‘ So oder so ähnlich sieht die momentane Lage aus. Nach 3-monatiger Lymphdrainagen-Verordnung (Ly1 – was ein Quatsch) und einer kleinen, minimalen Verbesserung hinsichtlich der Schmerzen nach zwölf Einheiten, bekomme ich nun zwölf Wochen keine weiteren Anwendungen. Da ich nur […]

Blog

Mein Lipödem und ich

Veröffentlicht am

Manchmal muss man einfach weg-schreiben, was einem auf dem Herzen liegt. Aus Zeitnot wird eine lange Erklärung erst nächste Woche folgen, aber sie kommt – ganz bestimmt. Der Schock und die Enttäuschung sitzen zu tief und ich brauche noch einen Moment um alles fassen zu können.